Apple Fernbedienung Patent

Artikel vom 30.01.2012, 09:30 Uhr.

Apple FernbedienungEine Patentschrift von Apple beschreibt ein Fernbedienungskonzept mit Touchscreen. Wegen der vielen Gerüchte um ein kommendes Fernsehgerät von Apple, wird so etwas genau beobachtet. Wobei nun die Idee einer Universalfernbedienung, die je nach Gerät andere Funktionen einblendet nun nicht gerade neu ist. Apple legt viel Wert auf einfache Bedienung und das "neue" ist, dass möglichst wenig Funktionen angeboten werden sollen. Wird das gut umgesetzt und kennt die Fernbedienung den Kontext, den das zu steuernde Gerät gerade anzeigt, kann die tatsächlich die Bedienung erleichtern.

Generell wird ja viel diskutiert, wie Steve Jobs das TV-Gerät revolutionieren will. Dabei wird vor allem über die Bedienung - sei es nun per Touchscreen oder Siri-Sprachsteuerung - nachgedacht. Unsere Redaktion vermutet die wichtigen Änderungen eher an anderer Stelle. Wie wäre es mit einem Fernsehgerät, was weiß, welche Sendung man sehen will und darauf hinweist? Technisch können das Festplattenrekorder schon lange, und es verändert das Fernsehverhalten deutlich mehr, als nur eine neue Fernbedienung. Hier trauen wir Apple einfach mehr zu.

Foto: Screenshot aus dem Patent-PDF




Ähnliche Beiträge:

Noch kein Kommentar. Sei der Erste:

Der Beitrag ist älter als 10 Tage. Keine Kommentare mehr möglich.